"Nicht-Küche" -Küche in Montreal zeigt Souvenirs

Eine Ode an Reisen und Souvenirs, begann diese Küche Renovierung in Montreal, Kanada, mit einem tiefen Wunsch, den Raum mit Erinnerungen an die Abenteuer des Besitzers zu überschwemmen. ) is a sleek, dynamic kitchen that is not only highly personalized, but tells the story of the unique objects that it houses. Das Ergebnis (wie es von geliefert wird) ist eine elegante, dynamische Küche, die nicht nur sehr persönlich ist, sondern auch die Geschichte der einzigartigen Objekte erzählt, die sie beherbergt.

“Die Richtung des Projekts war vom ersten Treffen an sehr deutlich, als die Kundin ihren Wunsch äußerte, eine Küche zu haben, die nicht wie eine Küche aussah: eine Küche, die nicht zur Küche gehörte, um genau zu sein”, sagten die Designer.

“Ein großer Teil unseres ersten Treffens war der Diskussion der persönlichen Geschichten hinter der beeindruckenden Menge an Skulpturen, Felsen, Körben und verschiedenen Artefakten gewidmet, die während umfangreicher Reisen erworben wurden und im ganzen Haus des Kunden ausgestellt werden”, so die Designer.

In diesem Moment war es glasklar, dass diese Geschichten und Erinnerungen die Küche reflektieren sollten. The result is a space with an array of objects that can be moved and replaced on a whim. Diese speziellen Objekte benötigten einen Raum, um lebendig zu werden. “ Das Ergebnis ist ein Raum mit einer Reihe von Objekten, die nach Belieben verschoben und ersetzt werden können.

In der Mitte steht ein Tisch, der sich draußen fortbewegt und die Natur ins Haus bringt. Der Mittelpunkt des Raumes, ist es mit dem gleichen festen Stein gekrönt, der auf dem Boden und in der Spüle gefunden wird. Gepaart mit schwarzen und weißen Schränken entsteht eine harmonische Beziehung. [Informationen von den Küchen Steam zur Verfügung gestellt; Fotografie von Mario Dubreuil

Categories:   Küche

Comments