Einstöckiges Apartment in Frankreich wurde zu einladendem Duplex

Dieses einstöckige Apartment in der Stadt Rennes, Frankreich, diente nicht mehr den Bedürfnissen seiner Besitzer, einem Paar mit einem kleinen Kind. Die Einwohner verpflichteten das französische Büro , den Dachboden des Gebäudes zu öffnen, um einen doppelt hohen Innenraum zu schaffen.

Darüber hinaus integrierte das Designteam zwei Holzeinlagen und einen Zwischengeschoss in den Raum und verwandelte so die kleine Wohnung in eine einladende Maisonette.

“In Holz verkleidet verstärken die beiden Volumen an beiden Enden die doppelte Höhe des Raums und erzeugen ein Gefühl der Aufhebung”, erklärten die Architekten. “Das Konzept ermöglicht die Evolution, da eines der Holzelemente in Zukunft in ein anderes Schlafzimmer umgewandelt werden kann.”

Die zwei Holzkonstruktionen schaffen einen Raum dazwischen, der einen Arbeitsbereich mit Blick auf das Wohnzimmer und die Küche beherbergt. Ein Schlafzimmer und eine Dusche sind auf einer Seite des Gemeinschaftsraumes in der Nähe des Zwischengeschosses versteckt.

Wir lieben, wie alles einfach gehalten wurde, mit den Sperrholzoberflächen, die ein warmes Gefühl gegen die weiß gestrichenen Wände hinzufügen. Hier und da fügen Farbspritzer eine persönliche, dynamische Note hinzu. Fotografie:

Categories:   Wohnungen

Comments